Veranstaltungen in der Stiftung Pfennigsdorf

2. Halbjahr 2017

Eintritt frei (wenn nicht anders angezeigt) - Spenden erwünscht - Anmeldung erforderlich (bitte nur unter den unten angegebenen Adressen, nicht bei der Stiftung Pfennigsdorf)

Das neue Programm für das 1. Halbjahr 2018 wird Mitte März 2018 veröffentlicht. Veranstalter ist die Friedrich-Spee-Akademie (www.fsa-bonn.de) in Zusammenarbeit mit der Stiftung Pfennigsdorf.

Do, 07.09.2017 19:00
Vortrag: „Vom Anfang und Ende des Universums“
Dr. Michael Geffert vom Astronomischen Institut der Universität Bonn vermittelt in Wort und Bild den aktuellen Forschungsstand der kosmologischen Wissenschaften.
Kontakt: Dr. Michael Geffert
E-Mail: geffert@astro.uni-bonn.de

Sa, 09.09.2017 11:15 bis 13:15
ErzählSalon: „Ein Sprung ins kalte Wasser“
Corinna Dommes lädt Sie herzlich ein, in gemütlicher Runde Ihre Geschichte zum Thema zu erzählen und denen der übrigen Gäste zu lauschen (Teilnehmerzahl begrenzt.)
Kontakt: Corinna Dommes (Anmeldung erbeten)
Telefon: (0228) 926 59 53
E-Mail: info@corinna-dommes.de
Kosten: 8 Euro
Link: www.corinna-dommes.de

So, 10.09.2017 16:00
Lesung mit Musik: „Europas Ritt auf dem Stier - Metamorphosen.“
Die deutsch-schwedische Lyrikerin Birgitta Sigfridson liest mit Blick auf die griechische Mythologie eigene Gedichte, begleitet von Vladimir Slaikowski auf der Gitarre.
Kontakt: Birgitta Sigfridson
E-Mail: b.sigfridson@netcologne.de

Do, 14.09.2017 19:00
Vortrag: “Wieder Leben im Rhein – eine Erfolgsgeschichte?”
Seit den 1970er Jahren gibt es wieder mehr Leben im Rhein. Prof. Dr. Wolfgang Hachtel stellt dem Renaturierungserfolg die Gefahren durch neue Belastungen gegenüber.
Kontakt: Dr. Wolfgang Hachtel
E-Mail: w.hachtel@t-online.de

So, 17.09.2017 16:00
Vortrag: „Fundamentalismus im Judentum, Christentum und Islam“
Dr. Will Cremer zeigt auf, wie alle Fundamentalismen einem bestimmten Muster folgen: Sie sind kämpferische Reaktionen auf eine krisenhaft erlebte Säkularisation der Gesellschaft.
Kontakt: Dr. Will Cremer
E-Mail: willcremer@gmx.net

Do, 21.09.2017 19:00
Vortrag: “Brexit und seine Folgen”.
Dr. Sigrid Fretlöh referiert als ehemalige Mitarbeiterin an der Deutschen Botschaft in London. Sie ist als Dozentin im Rednerdienst TEAM EUROPE der Europäischen Kommission tätig.
Kontakt: Dr. Sigrid Fretlöh
E-Mail: Sigrid.Fretloeh@gmx.de

So, 24.09.2017 11:00
Vortrag/Matinee der Lenné-Gesellschaft: “Gartenkunst nach 1945”
Dr. Martin Bredenbeck, Geschäftsführer des Rheinischen Vereins für Denkmalpflege und Landschaftsschutz, geht den Spuren eines unbekannten Erbes nach.
Kontakt: Ute Pabst
E-Mail: pabst@lenne.nrw

So, 24.09.2017 16:00
Pfennigsdorf Konzerte – Junge Künstler der Musikschule Bonn stellen sich vor - Die Blockflöte mit ihren vielen Facetten
Musik vom Mittelalter bis zur Moderne. Das Konzert gibt einen reizvollen Überblick über die Musik der Flauto Dolce, der sanften Flöte, die aber nicht nur sanfte Töne von sich gibt.
Kontakt: Manfred Lohmann (Anmeldung erwünscht)
Telefon: 0228 - 61976264 oder 0171 7538494
E-Mail: stiftungpfennigsdorf@gmail.com

Do, 28.09.2017 19:00
Vortrag: „Opferhilfe - Aufgaben und Arbeit des WEISSEN RINGS“.
Der Leiter der Außenstelle Bonn des WEISSEN RINGS, Dr. Alexander Poretschkin, erläutert Struktur, Arbeitsweise und Zielsetzung des ehrenamtlichen Opferschutzes.
Kontakt: Dr. Alexander Poretschkin
E-Mail: poretschkin@gmail.com

Do, 05.10.2017 19:00
Vortrag: “Humboldts Erbe am Rhein. 200 Jahre Universität Bonn”.
Dr. Thomas Becker, Leiter des Universitätsarchivs und -museums, spricht über den prägenden Einfluss des Gelehrten Wilhelm v. Humboldt auf das Leitbild der Bonner Universität.
Kontakt: Dr. Thomas Becker
E-Mail: th.becker@verwaltung.uni-bonn.de

So, 08.10.2017 11:00
Vortrag/Matinee der Lenné-Gesellschaft (mit Musik): “Die Pfaueninsel”.
Frau Ingeborg Nolden, M. A., stellt den besonderen Ort der Natur und Kunst als UNESCO-Welterbe im Berliner Wannsee vor – ein Werk Joseph Peter Lenées.
Kontakt:
Ingrid Nolden
E-Mail: kusen@lenne.nrw

Do, 12.10.2017 19:00
Vortrag: “Zur Geschichte der Zisterzienser”.
Dr. Hermann Josef Roth, ehemals Zisterziensermönch, Naturwissenschaftler und Schriftsteller, beleuchtet die wechselvolle Geschichte des bedeutenden mittelalterlichen Ordens.
Kontakt: Dr. Hermann-Josef Roth
E-Mail: cistcredaktion@aol.com

So, 15.10.2017 16:00
Setzen! Sechs! Bonner Schulgeschichte/n - Eine Dokumentation & Diskussion mit dem Filmemacher Georg Divossen
Der Film zeigt das Schulleben der letzten 100 Jahre. Die Geschichten sind „brüllend“ komisch und manche erschreckend. Heutigen Pädagogen ständen die Haare zu Berge.
Kontakt: Georg Divossen
Telefon: 02241 2096429
E-Mail: Georg.Divossen@gmx.de

Do, 19.10.2017 19:00
Vortrag: “Zur strafrechtlichen Praxis in der Honecker Zeit“.
Dr. Bernd Knabe, u.a. als Referent am Bundesinstitut für Ostwissenschaftliche und Internationale Studien tätig, spricht über die ostdeutsche (Un-)Rechtspraxis.
Kontakt: Dr. Bernd Knabe
Telefon: 0228 6294690
E-Mail: reinhard.bkan@gmx.de

So, 22.10.2017 16:00
August Rodin zum 100. Todestag - ein Bildervortrag von Dr. A. Schmid über das Leben des Künstlers
Rodin gilt als fundamentaler Erneuerer der Bildhauerei des 20. Jahrhunderts und wurde berühmt durch Werke wie „Der Denker“ oder „Die Bürger von Calais“.
Kontakt: Manfred Lohmann
Telefon: 0228 61976264 oder 0171 7538494
E-Mail: stiftungpfennigsdorf@gmail.com

Do, 26.10.2017 19:00
Vortrag: “Der Jude mit dem Hakenkreuz”
Der Journalist und WDR-Redakteur Lorenz Beckhardt stellt sein gleichnamiges Buch vor, begleitet und dialogisch moderiert von der wissenschaftlichen Judaistin Monika Grübel.
Kontakt: Lorenz Beckhardt
E-Mail: Lorenz.Beckhardt@WDR.DE

Sa, 28.10.2017 11:15 bis 13:15
ErzählSalon: „La vie – en rose? Von Farbe, Licht und Schatten“
Corinna Dommes lädt Sie herzlich ein, in gemütlicher Runde Ihre Geschichte zum Thema zu erzählen und denen der übrigen Gäste zu lauschen. (Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.)
Kontakt: Corinna Dommes (Anmeldung erbeten)
Telefon: (0228) 926 59 53
E-Mail: info@corinna-dommes.de
Kosten: 8 Euro

Mi, 01.11.2017 16:00
...niemals geht man so ganz: Wie Beethoven vor 225 Jahren Bonn verließ.
Am 1.Nov. 1792 verbrachte Beethoven seinen letzten Abend in Bonn und ging nach Wien. Warum die geplante Rückkehr nicht klappte, erzählt Stephan Eisel in seinem Klavierkabarett.
Kontakt: Stephan Eisel
Telefon: 0151 17285465
E-Mail: stephan.eisel@gmx.de

Do, 02.11.2017 19:00
Vortrag: „Polen - Spielball seiner Nachbarn“ - Entwicklung Polens von 1770 bis 1950
In den letzten 250 Jahren hatte Polen mehrfach seine staatliche Unabhängigkeit verloren. Diese Entwicklung zeichnet Dipl.-Geogr. Klaus Kosack nach.
Kontakt: Klaus Kosack
Telefon: 0228 482398
E-Mail: KlausKosack@web.de

So, 05.11.2017 16:00
Vortrag: „Beuel und seine Wäscherinnen“
Clara Wittköpper erzählt die Geschichte der Wäscherinnen von Beuel, die im 19.Jahrh. wegen der schlechten Arbeitsbedigungen den Aufstand wagten. Beginn des „Wieverfastelovend“
Kontakt: Clara Wittköpper
Telefon: 0228 90828167
E-Mail: g.wittkoepper@gmx.de

Do, 09.11.2017 19:00
Vortrag: “Wie lässt sich der Syrienkonflikt lösen?”
Am Syrienkrieg sind neben der Regierung lokale Regimegegner und etliche Großmächte beteiligt. Frieden kann es nach Dr. Salem El-Hamed nur durch einen Interessenausgleich geben. .
Kontakt: Dr. Salem El-Hamid
E-Mail: salem.el-hamid@drk-kh-kirchen.de

So, 12.11.2017 16:00
Grimms Märchen - live
Rose Wolfgarten wird bekannte und weniger bekannte Märchen der Brüder Grimm erzählen - erzählen, nicht vorlesen, dennoch wortwörtlich, denn sie hat sie alle im Kopf.
Kontakt: Rose Wolfgarten
Telefon: 0228 65 15 62 / 0160 93 81 92 93
E-Mail: rose@wolfgarten.eu

So, 19.11.2017 16:00
J. S. B A C H
Namen - Zahlen - Töne. Die 15 Inventionen. Klaviervortrag von Dr. Raimund Keusen
Kontakt: Barbara Mast
Telefon: 0228- 326267
E-Mail: barbaramast@gmx.de

Do, 23.11.2017 19:00
Vortrag: “Was ist die Philosophische Praxis?”
Der Philosoph Markus Melchers beweist, dass Philosophieren für die eigene Lebensführung wichtig ist.Der Vortag behandelt die Grundlagen und Felder eines Philosophischen Praktikers.
Kontakt: Markus Melchers
E-Mail: markus.melchers@sinn-auf-raedern.de

So, 26.11.2017 16:00
Pfennigsdorf Konzerte – Pfennigsdorf Konzerte – Junge Künstler der Musikschule Bonn stellen sich vor - "Irish Folk Music" mit der Band REEL TALENTS
Neben der Instrumentalmusik werden Lieder in interessanten Arrangements präsentiert. Gute Laune ist bei der quirligen Band ständiger Begleiter & überträgt sich auf das Publikum.
Kontakt: Manfred Lohmann (Anmeldung erwünscht)
Telefon: 0228 b61976264 oder 01717538494
E-Mail: stiftungpfennigsdorf@gmail.com

Do, 30.11.2017 19:00
Bonner Soldaten in Napoleons Armee
Seit 1801 mussten die jungen Männer Bonns in die französische Armee. Der Autor schildert in einer Bildschirmpräsentation einige Schicksale aus ihren Briefen und Erinnerungen.
Kontakt: Norbert Flörken
Telefon: 0228/90916334
E-Mail: floerken@netcologne.de
Link: www.floerken.eu

So, 03.12.2017 16:0
Lesung mit Musik: “Nocturne: Gedanken und Erinnerungen zwischen Tag und Traum”.
Eva Mayer-Flügge, Psychotherapeutin, Autorin und Bildhauerin, liest lyrische Texte, Gedichte und Aphrismen. Sie wird begleitet vom Konzertgitarristen Vladimir Slaikowski.
Kontakt: Eva Mayer-Flügge
Telefon: 0228 373754

Do, 07.12.2017 19:00
Vortrag: “Bonner Wohnsiedlungen”.
Daniela Bennewitz, M.A., Werkstatt Baukultur am Kunsthistorischen Institut der Universität Bonn, spricht über das notwendige Engagement für Lebensraum und Kulturerbe.
Kontakt: Daniela Bennewitz
E-Mail: mail@daniela-bennewitz.de

So, 10.12.2017 16:00
Pfennigsdorf Konzerte – Junge Künstler der Musikschule Bonn stellen sich vor - Vorweihnachtsklänge mit den „Zauberflöten“
Die mehrfachen Preisträger bei Jugend musiziert - unterrichtet von Frau Mittelstaedt - begleiten Sie auf eine musikalische Reise durch verschiedene Epochen der Querflötenmusik.
Kontakt: Manfred Lohmann (Anmeldung erwünscht)
Telefon: 0228 - 61976264 oder 0171 7538494
E-Mail: stiftungpfennigsdorf@gmail.com

Do, 14.12.2017 19:00
Internationaler Klimaschutz im Rahmen der UN - Ausblicke nach der Bonner Klimakonferenz
Über die Bonner Klimakonferenz und die Zukunft des Klimaschutzes berichtet Dr. Daniel Klein, Umweltrechtsexperte und Mitarbeiter im UN-Klimasekretariat, aus erster Hand.
Kontakt: Karl-Hermann Windisch
Telefon: 0228 9766928
E-Mail: info@fsa-bonn.de

Sa, 16.12.2017 11:15
ErzählSalon: „Tage der Stille“
Corinna Dommes lädt Sie herzlich ein, in gemütlicher Runde Ihre Geschichte zum Thema zu erzählen und denen der übrigen Gäste zu lauschen. (Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.)
Kontakt: Corinna Dommes (Anmeldung erbeten)
Telefon: (0228) 926 59 53
E-Mail: info@corinna-dommes.de
Kosten: 8 Euro